TIME TO MOVE: MIETVERTRAGSABSCHLÜSSE FÜR THE TWIST

Gleich mehrere langfristige Mietverträge schloss die Immobilienentwicklerin STRABAG Real Estate (SRE) für das Büroensemble THE TWIST ab. Das Beratungsunternehmen Vedacon mietete 520 m² an, der Stahlhersteller Posco insgesamt 1.150 m². Die Verträge vermittelte das Frankfurter Maklerhaus blackolive.

Eschborn Süd trotz Pandemie begehrt
Posco vergrößert durch den Umzug seine Kapazitäten in Eschborn und zieht im THE TWIST die beiden Gesellschaften Posco Europe und Posco International Deutschland zusammen. Für das auf innovatives Workspace Consulting spezialisierte Beratungsunternehmen Vedacon spielte neben der hohen Flexibilität der Flächen, auch die attraktive Gebäudearchitektur eine entscheidende Rolle. Sie erfüllt alle modernen Büroansprüche und ist deshalb ideal geeignet, dass eigene Geschäftsfeld zu repräsentieren. Bereits im Frühjahr bezogen übrigens die ersten Mieter Jaron&Amann sowie Ecos Technology ihre neuen Büroflächen im THE TWIST.

Bei der Ausstattung von THE TWIST legte SRE viel Wert auf hohe und innovative Standards. So bekamen beide Gebäude beispielsweise mit der WiredScore Zertifizierung in Platinum eine hervorragende digitale Infrastruktur und mit der DGNB Vorzertifizierung in Gold einen überdurchschnittlichen Nachhaltigkeitsstandard bescheinigt.

„Die Neuvermietungen und das ungebrochen hohe Anmietinteresse bestätigen uns, dass THE TWIST richtige Antworten auf aktuelle und künftige Büroansprüche liefert. Wir rechnen schon bald mit weiteren Abschlüssen“, taxiert Andreas Hülsken, SRE-Bereichsleiter Rhein-Main.

Zum Objekt
THE TWIST besteht aus zwei spiegelgleichen Gebäuden, mit insgesamt 12.500 m² Mietfläche, die ein attraktives Hofensemble verbindet. Der Entwurf für den Gebäudezwilling stammt von holger meyer architektur (ehemals msm meyer schmitz-morkramer). Ihre Errichtung erfolgte durch das Generalunternehmen Ed. Züblin AG.

Bildquelle: Andreas Kugel, IMMODORA